Podcast Interview mit Prof. Dr. Markus Focke, Gründer von oee.cloud

Prof. Dr. Markus Focke ist neben seiner Tätigkeit als Hochschullehrer auch Berater und Start-Up-Gründer von oee.cloud. Interviewt wurde er in Vorbereitung auf den Auftritt des Unternehmens auf der #LATC2019 in Mannheim im März 2019.

Hier eine kurze Inhaltsangabe des Podcasts, der das Hören jedoch nicht ersetzt:)

Markus beginnt seine Ausführungen mit der Erläuterung der Grundlagen der Overall Equipment Effectiveness (OEE) als Kennzahl für die wahre Anlagenproduktivität und beschreibt das Konzept am Beispiel einer Kaffeemaschine. Die Kennzahl wird zwar, wenn man Studien glauben schenken darf, bei 60 bis 70 % der Unternehmen eingesetzt, jedoch ist die Erfahrung von Markus, dass konsequentes OEE-Management eher von 20 % der Unternehmen ausgeführt wird.

Im Gesprächsverlauf geht Markus auf die Technologie und das Lizenzmodell von oee.cloud ein und beschriebt die Vorteile des Cloud-Geschäftsmodells für die Kunden.

Im letzten Drittel des Interviews geht Markus auf Basis seiner Erfahrungen sowohl als Professor – als auch als Gründer und Berater – auf die Zukunft des Managements der industriellen Produktion ein. Er teilt seine Sicht auf Amazon Alexa, auf künstliche Intelligenz und wie sie bei oee.cloud zum Einsatz kommt und weitere Aspekte der aktuellen Entwicklung der Digitalisierung.

Der Podcast ist ein kurzweiliges Gespräch von unter 30 Minuten, welches auf Soundcloud angehört werden kann:

Podcast auf Soundcloud

Geführt wurde das Interview von Jörn Steinbeck, dem Mit-Gründer von oee.cloud.